Fußgängerübergänge in der Wiener Straße werden realisiert


aa_Fussgaengeruebergaenge-WienerStr.jpg

Am Montag, den 08. Juni 2020 beginnen in der Wiener Straße im Bereich der Firmengelände die Bauarbeiten für zwei neue Fußgängerübergänge, sog. "Zebrastreifen". Die beiden neuen Übergänge werden östlich bzw. westlich des bisherigen errichtet.

Die in Herzogenburg ansässige Firma Pittel + Brausewetter wurde von der Stadtgemeinde mit der Durchführung beauftragt. Als Zeitraum für die Bauarbeiten sind 3 Wochen geplant. Eine Umleitungsführung ist nicht notwendig, es kann im Zuge der Maßnahmen jedoch zu kurzfristigen Verkehrsbeeinträchtigungen (Wartezeit, etc.) kommen.

Ziel dieses Bauvorhabens ist die Erhöhung der Sicherheit, das soll durch zwei Möglichkeiten der Straßenquerung erreicht werden.


zurück