Herzogenburg: Baumaßnahmen in der Einöder Ortsstraße


aa_Baustelle_EinoederOrtsstrasse.jpg

Ab 14. April 2020 erfolgen Arbeiten an der örtlichen Wasserleitung

Mit Dienstag, 14. April 2020, beginnen in der Einöder Ortsstraße Sanierungsarbeiten an der städtischen Wasserversorgung. Die Stadtgemeinde Herzogenburg bittet um Verständnis für die notwendigen Arbeiten. Die EVN nützt die Arbeiten der Stadtgemeinde um ihre Gasleitung zu erneuern.

Verkehrsberuhigte Zeit wird genutzt
Der Zeitplan ist ambitioniert, die Baustelle soll in etwa 4 Monaten umgesetzt sein. In den nächsten Wochen rechnen die Verantwortlichen noch mit einer Verkehrsberuhigung, daher sollte die Beeinträchtigung geringer sein.

Großräumige Umleitung, AnrainerInnen haben Zufahrtsmöglichkeit
Für Anrainer ist die Zu- bzw. Durchfahrt möglich. Im ersten Monat erfolgt eine Umleitung über die Schlossfeldgasse, danach ist ein Befahren im Baustellenbereich möglich. Auswärtige KFZ- bzw. LKW-Lenker werden gebeten, die Umleitungsstrecke über die Einöder Ortsstraße und Herzogenburg zu nutzen.

Linienbusse fahren auf der Strecke
Die ÖBB-Postbus GmbH hat mitgeteilt, dass die Strecke für Linienbusse auch während der Bauarbeiten befahrbar ist. Beachten Sie bitte jedoch die allenfalls geänderten Fahrpläne während der Coronapandemie.


zurück